Walbecker Spargel im Landmarkt

Und weiter geht’s in unserer Serie „die Besten im Westen“: Walbecker Spargel, eine der hervorragendsten Spezialitäten unserer Region.

Walbecker Spargel im Landmarkt LentzenDieses Jahr schon früh verfügbar aber durch die Kälte zuletzt wieder in etwas eingeschränkten Mengen auf dem Markt, haben wir dennoch laufend verschiedene Sortierungen erster und zweiter Wahl, auch geschält.

Im August 2013 hat die Europäische Kommission dem Walbecker Spargel das Gütesiegel für „geschützte geografische Angabe“ (g.g.A.) verliehen. Somit ist die besondere Qualität, Tradition und Beschaffenheit der edlen Stangen vom Niederrhein von der Europäischen Union offiziell anerkannt und vor Nachahmung wirksam geschützt worden.
Durch das g.g.A.-Qualitätssiegel spielt der Walbecker Spargel nun in der ersten Liga der europäischen Genussmittel. Er steht in einer Reihe mit französischem Champagner, Lübecker Marzipan oder italienischem Parmaschinken (Quelle: www.walbecker-spargel.de)

Gemüse- und Salat-Jungpflanzen

NIX ist so lecker wie eigener Salat und eigenes Gemüse! Und jetzt ist alles da: Treib- und Freilandgemüse als Jungpflanzen mit kleinen Ballen (0,20), Bio-Pflanzen in 12-er Töpfen (LaBio, 3,-), veredelte Gurken (4,-) und Tomaten (3,-) mit großen Ballen.

Jungpflanzen im Landmarkt Lentzen

Unter den Bio-Sorten finden sich auch interessante Spezialitäten wie historische Tomatensorten und Sonderformen, Naschgemüse als 30-cm-Balkontomaten und -paprika, Chili, Mangold, Zucchini, Aubergine oder Wald- und Zimterdbeeren. Vieles kann übrigens auch sehr gut in Kübeln, Töpfen und Kästen wachsen.